Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Stand: 06.08.2018

  1. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite https://jobs.pluspeter.com(im Folgenden „Webseite“) durch die PlusPeter GmbH, Chausseestraße 84,10115 Berlin (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf. Wir sind die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung sämtlicher personenbezogenen Daten, die auf der Webseite erhoben werden, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben.

 

  1. Datenschutzbeauftrage/r

Unsere/n Datenschutzbeauftragte/n erreichst Du unter den folgenden Kontaktdaten: Email: datenschutz@pluspeter.com,

Tel: 030 / 555798821, Post: PlusPeter GmbH, Chausseestrasse 84, 10115 Berlin.

 

  1. Personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen.

 

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Dir einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Dir erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ganz selten mag es auch der Fall sein, dass lebenswichtige Interessen von Dir oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen. In diesen Fällen dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Deine Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser Interesse bzw. das Interesse eines Dritten nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Unser berechtigtes Interesse folgt in diesen Fällen aus den in dieser Datenschutzerklärung aufgelisteten Zwecken der Verarbeitung.

 

  1. Automatische Erhebung von Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Wir erheben bei jedem Zugriff auf die Webseite automatisch eine Reihe von technischen Daten.

Diese sind:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Name der abgerufenen Website bzw. Datei
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browser-Typ und Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • verwendetes Endgerät des Nutzers, inklusive MAC-Adresse
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

Die genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um einen reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Website zu gewährleisten;
  • um eine komfortable Nutzung unserer Website zu gewährleisten;
  • um unzulässige Zugriffe auf unser Internetangebot verfolgen zu können;
  • um die Systemsicherheit und Systemstabilität auszuwerten; sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Darüber hinaus nutzen wir die genannten Daten in anonymisierter Form, um herauszufinden, welche unserer Webseiten favorisiert werden und wie viele Zugriffe täglich erfolgen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folge aus den oben aufgelisteten Zwecke zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen. Wir führen diese Daten auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten, die Du aktiv im Rahmen der Webseite angibst, zusammen.

Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach sieben Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer so genannten DOS-Attacke) nahe legen.

Was ist eine IP-Adresse?

Jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, wird eine IP-Adresse zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Dein Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Dir Dein Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Du zu Hause über Dein W-Lan mit dem Internet verbunden bist. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Dir Dein Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-Lans oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier durch Punkte getrennte Zifferblöcken. Zumeist wirst Du als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Dir diese von Deinem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (so genannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (so genannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich.

Unsere Webseite unterstützt bereits die neuen IPv6-Adressen. Wenn Du bereits über eine IPv6-Adresse verfügst, solltest Du zudem noch folgendes wissen: Die IPv6 Adresse besteht aus acht Viererblöcken. Die ersten vier Blöcke werden, ebenso wie bei der gesamten IPv4 Adresse, typischerweise bei privaten Anwendern dynamisch vergeben. Die letzten vier Blöcke einer IPv6-Adresse (sog. „Interface-Identifier“) werden allerdings durch das Endgerät bestimmt, welches Du zum Browsen auf der Webseite verwendest. Soweit dies in Deinem Betriebssystem nicht anders eingestellt ist, wird hierzu die sog. MAC-Adresse verwendet. Bei der MAC-Adresse handelt es sich um eine Art Seriennummer, die für jedes IP-fähige Gerät weltweit einmalig vergeben wird. Wir speichern daher die letzten vier Blöcke Deiner IPv6-Adresse nicht. Generell empfehlen wir Dir, an Deinem Endgerät die sog. „Privacy Extensions“ zu aktivieren, um die letzten vier Blöcke Deiner IPv6-Adresse besser zu anonymisieren. Die meisten gängigen Betriebssysteme verfügen über eine „Privacy Extensions“-Funktion, die allerdings in manchen Fällen werksmäßig nicht voreingestellt ist.

 

  1. Nutzerprofile

Als Unternehmen kannst Du auf unserer Webseite ein Benutzerkonto erstellen, um Jobangebote hochzuladen. Dafür wirst Du aufgefordert, eine Reihe an personenbezogenen Daten einzugeben (insbesondere Vorname, Name, Unternehmensname, E-Mail-Adresse, Telefon und möglicherweise weitere Daten, die wir im Rahmen der Anmeldung erfragen). Du kannst die Daten stets unter der Rubrik „Benutzerkonto“ einsehen, ändern und löschen. Es ist Dir auch jederzeit möglich, das gesamte Benutzerkonto zu löschen. Bei Registrierung stimmst du unseren AGB zu.

 

Wir erheben, speichern und verarbeiten Deine in diesem Abschnitt genannten Daten für die gesamte Abwicklung Deiner Aufträge, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen und für die Durchführung unserer Servicedienste. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Deine personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist, eine gesetzliche Bestimmung dies erlaubt, Du zuvor eingewilligt hast, oder die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast. Die weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer auftragsbezogenen Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

 

Als Job Suchender kannst Du mit Deiner Email-Adresse einen Suchauftrag erstellen, um in einer selbst gewählten Regelmäßigkeit über unseren Newsletter Jobangebote zugesandt zu bekommen (siehe auch 9. Newsletter). Zusätzlich kannst Du Dich auf den einzelnen Jobangebotsseiten unserer Webseite über den Button „BEWIRB DICH JETZT“ unmittelbar bei den Arbeitgebern bewerben. Entweder wirst Du durch Klick auf den Button auf die Homepage des jeweiligen Arbeitgebers weitergeleitet und kannst Dich dort bewerben. Oder es erscheint ein Formular, das Deinen Namen, Deine Email, Deinen Lebenslauf und Dein Motivationsschreiben abfragt – diese Daten werden nicht bei uns gespeichert, sondern unmittelbar an den jeweiligen Arbeitgeber weitergeleitet. Darüber hinaus ist als Job Suchender keine Registrierung möglich.

 

  1. Einloggen in das Nutzerkonto mit dem LinkedIn LogIn- Plug-In

Du kannst Dich in dein Nutzerkonto auch mit Deinen Zugangsdaten des LinkedIn-Netzwerkes (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) einloggen. In diesem Fall werden Informationen über diese Interaktion an LinkedIn weitergegeben und Deinem LinkedIn-Benutzerkonto zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, wie LinkedIn die erhaltenen Daten verarbeitet und welche Daten das Unternehmen konkret erhebt. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Datenschutzerklärung von LinkedIn kannst Du hier abrufen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Durch jede Nutzung des LinkedIn LogIn- Plug-In erklärst Du Dich jeweils mit dieser Datenverarbeitung einverstanden gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.  

 

  1. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden Deine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

 

  1. Newsletter

Auf der Webseite kannst Du einen Newsletter abonnieren, in welchem wir über neue Produkte, Angebote und weitere Werbeaktionen informieren.
Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Deine IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Deine Einwilligung zur Verwendung der E-Mail Adresse zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die im Impressum der Webseite stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

 

  1. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Webseite auf Deinem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Webseite können Dich auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Du vorgenommen hast. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von unserer Website (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Website-Nutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen.

Einige Cookies werden automatisch wieder von Deinem Endgerät gelöscht, sobald Du die Webseite wieder verlässt (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten. Diese Dritten dürfen Deine Daten nur im Rahmen ihres Auftrages und gemäß unseren Weisungen erheben, verarbeiten oder nutzen. Insbesondere dürfen sie Deine Daten nicht weitergeben.
Du kannst auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder vollständig verhindert wird. Allerdings müssen wir darauf hinweisen, dass die Nutzung unserer Dienste und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt ist.

 

  1. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics setzt mehrere „Cookies“ (siehe oben), um Deinen Browser zu identifizieren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben allerdings die IP-Anonymisierungsfunktion auf dieser Webseite aktiviert, so dass Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst darüber hinaus die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Webseite nutzt auch den Google Tag Manager. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine Art Benutzerverwaltung für unsere IT-Abteilung, mit der z.B. eine Verknüpfung mit Google Analytics einfacher verwaltet werden kann.

  

  1. Generelles Werbe-Opt-Out

Über folgenden Linkerreichen Dich die Webseiten der Digital Advertising Alliance. Hier kann ein generelles Opt-Out für verschiedene Online-Werbetechnologien erklärt werden.
Eine deutschsprachige Alternative zur Digital Advertising Alliance findest Du hier:

http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html

 

  1. Elektronische Bezahlvorgänge

In unserem Webshop werden verschiedene Möglichkeiten des Bezahlens angeboten. In vielen Fällen werden hierbei Kontodaten ausschließlich an einen Dritten übermittelt, der bereits selbst als Deine Bank bzw. Dein Paymentdienstleister (z.B. Paypal) über Deine Kontodaten verfügt.

Die im Übrigen von Dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Deiner Bestellung. Dazu können wir Deine Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir firmenintern regelmäßig Einschränkungen der Verarbeitung vor, d. h. Deine Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

 

  1. Anspruch auf Auskunft, Berichtigungen, Löschung, Einschränkung und Übertragbarkeit; Beschwerderecht

Du hast das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Dich gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich hast Du das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, und Löschung Deiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, die Verarbeitung Deiner Daten durch uns lediglich zu beschränken. Du kannst auch verlangen, dass wir Dir deine Daten übertragbar zur Verfügung stellen. Du kannst dich jederzeit hierzu an uns wenden z.B. unter datenschutz@pluspeter.com.

Du hast außerdem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Wenn Du mehr darüber lesen möchtest dann folge diesen Link.

 

  1. Dauer der Aufbewahrung von Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es nötig ist, um die Dienstleistungen auszuführen, die Du gewünscht oder zu denen Du deine Einwilligung erteilt hast bzw. so lange, wie es der jeweilige Zweck der Datenverarbeitung unter Berücksichtigung Deiner Interessen erfordert, sofern keine anders lautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

 

  1. SSL/Verschlüsselte Datenübertragung

Deine personenbezogenen Daten werden in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch durch Dritte entgegenzuwirken, wobei wir hierfür eine so genannte SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) verwenden. Es handelt sich dabei um eine gängige Sicherheitstechnologie, die Deine persönlichen Daten, inkl. der Kreditkarteninformationen, Login-Daten und Deiner Zahlungsweise während des Transports verschlüsselt. Bitte beachte, dass bei einem Datentransfer über das Internet keine hundertprozentige Sicherheit garantiert werden kann.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebot darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, dass wir diese Datenschutzerklärung ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kannst Du jederzeit auf unserer Website abrufen und ausdrucken.