Deutsche Bundesbank

Als eine der größten Notenbanken weltweit mit knapp 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglichen wir die andere Perspektive auf die Banken- und Finanzwelt und bieten vielfältige und oft auch einzigartige Aufgaben. Unser oberstes Ziel ist dabei die Stabilität des Preisniveaus. Damit sind wir in einzigartiger Weise dem Gemeinwohl in Deutschland und in Europa verpflichtet.

Wir arbeiten an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern gestalten wir die Geldpolitik im Euroraum und engagieren uns für ein stabiles Finanzsystem und zuverlässige Zahlungssysteme. In zahlreichen europäischen und internationalen Gremien beschäftigen wir uns mit Fragen der internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik sowie der globalen Finanzsysteme. Wir managen die Währungsreserven Deutschlands und achten in der Bankenaufsicht u. a. darauf, dass Kreditinstitute die nationalen und internationalen Regelungen zur Risikovorsorge einhalten. Wir stellen den Kreditinstituten Zentralbankgeld zur Verfügung und sorgen für die reibungslose Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland. Außerdem versorgen wir die Wirtschaft mit Bargeld, indem wir Eurobanknoten und –münzen in Umlauf bringen und für dessen hohe Qualität sorgen.

Neben den klassischen Geschäftsfeldern einer Zentralbank bietet die Deutsche Bundesbank weitere interessante Tätigkeiten in den Service- und Support-Bereichen wie Ökonomische Bildung, Controlling, Informationstechnologie, Kommunikation, Personal, Recht, Revision, Statistik und Verwaltung.